Fraktionssitzung 1/2015

Infos Fraktionssitzung Februar 2015

ZUKUNFT-FRAKTION FÜR WIRKLICHEN POLDER-DIALOG VOR ORT

 

Die abschließenden Beratungen zum Kreishaushalt 2015 und die Diskussion zu den Flutpoldern entlang der Donau waren die bestimmenden Themen bei der Fraktionssitzung der ZUKUNFT e. V.

Der Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Kreisausschuss Franz Hurler berichtete über die verabschiedeten Landkreishaushalt. Nur durch das Verschieben von Projekten und das Streichen einzelner Ausgaben sei es gelungen, einen ausgeglichen Haushalt aufzustellen. Es konnten zwar viele Maßnahmen umgesetzt werden; für die mittelfristig anstehenden Investitionen wie die Erweiterung der Berufsschule Höchstädt und die Sanierung der Realschule in Lauingen konnten aber keine Gelder eingeplant werden. Er appellierte weiterhin an die Ernsthaftigkeit, den Haushalt angesichts einer sehr guten konjunkturellen Lage und vorhandener Vollbeschäftigung weiter zu konsolidieren. Er merkte an, dass ein Abbau von Verbindlichkeiten mit einem Betrag von etwa fünfhunderttausend Euro erfolgen werde.

Kreisrat Elmar Sinning brachte das Thema „Flutpolder“ vor. Der Landkreis Dillingen müsse nach aktuellen Planungen über fünfzig Prozent der Flutpolder-Flächen in Bayern aufnehmen. Neben der bereits vorhandenen Belastung durch den Riedstrom sei dies überproportional. Er forderte alle Beteiligten dringend auf, am Ball zu bleiben. Nach den erfolgten Informationsveranstaltungen „ist jetzt ein wirklicher Dialog wichtig“. Er hoffe auf die angekündigte Möglichkeit, dass nochmal Gespräche vor Ort mit allen Beteiligten geführt würden und „dass alle Beteiligten dann auch mitreden dürfen“.

parteiunabhängig, sozial, bürgernah, umweltbewusst

Kontakt

Armin Dauser
Fischerberg 5 1/2
89407 Dillingen a. d. Donau